Willkommen bei Sims4ever!
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 132 von 132

Thema: Ersatzchat

  1. #131
    Forenlegende
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    1.074

    Anzeigen

    Hi,

    okäi, ich hab den mcc bislang nur benutzt, um die san my apartments von den nervigen 'needs repair' dingern zu befreien. vielleicht sollte ich mich tatsächlich mal etwas näher mit ihm auseinandersetzen...

    tja, meine erinnerung an TS3 scheint so gut wie ausgelöscht, abgesehen katy perry, das sie kids gesuchtet haben und vom 'früher war eh allet besser'. obwohl die preise die du erwähnst echt reizvoll sind, werde ich dafür kein geld mehr ausgeben. gibs so was schickes für ts4? legal, mein ich.

    aber late night war auch eins meiner favoriten, das paar-tanzen vermisse ich ständig *seufz* und ja, studentenleben war eindeutig besser. hab neulich nen mod gefunden (aber noch nicht ausprobiert), der das musik-festival in den TS4 freischaltet, inkl. teilnahme mit eigenen sims. fand das zwar auch bisserl langweilig, aber wäre immerhin etwas mit dem man mehr abwechselung in die freizeitaktivitäten bekommen könnte.

    was mich im moment (story-bedingt) nervt, ist, dass die gekauften festival shirts nach irgendeinem der letzten pachtes im cas wieder gesperrt sind. soll allerdings in der galerie einen sim geben, der alles trägt, was man so freischalten kann, ebenfalls noch nicht 'getestet', steht aber definitiv auf der to-do-list.

    karneval, omg, bin ein geborenes nordlicht und habe das einmal live miterlebt ich verkneife mir besser jeglichen kommentar dazu.

    ach ja aura, was ein schönes wort für diese elende 'begleiterscheinung'. war damals aber froh, als das kind endlich nen namen hatte. ich hab ne ziemlich hohe schmerzschwelle, kriegt man zu den roten haare quasi dazu und darum wurde ich früher immer an augenärzte verwiesen, die rausbekommen sollten warum ich so oft plötzlich nichts mehr sehen kann, was 'natürlich' etwas verzögert dazu führt, das kopfschmerzen auftreten, weil das hirn sich so sehr anstrengen muss... also wenig erfolgreich, die besuche dort. aber die medizin schreitet ja stetig voran und irgendwann war klar, das is nen migräne plus.

    mit ''glück' meinte ich neulich: oft wache ich morgens (göttin der morgenröte passt da dann doch ziemlich gut) mit migräne auf, wanke zum tö, kotz mir die seele ausm leib und falle zurück in tiefschlaf. das ist etwas ungünstig, wenn man a) eigentlich zur schule bzw zur arbeit gehn sollte und b) ziemlich verwirrend, weils die innere uhr durcheinanderbringt. bin mit 17 wegen der ausbildung von zuhause ausgezogen, sprich hab allein gewohnt und deswegen sehr oft sonntags vor der firma gestanden und mich gewundert warum die tür zu ist und außer mir keiner auftaucht. (jupp denken funktioniert danach auch nicht wie gewohnt). das wundern hielt an, auch nachdem ich nen eigenen schlüssel hatte, aber naja, arbeitet sich effeektiver sonntags und fehlzeiten aufholen ist ja iwie auch ganz nett.

    wenn ich weniger glück habe, bekomme ich sie tagsüber. beginnt immer mit den netten zacken im blickfeld. manchmal hilft nen liter wasser auf ex und doppelte medis bevor die schmerzen eintreten, damit ich noch im schleichtempo mit dem auto nach hause komme. oft nicht. ungünstig wenns auf der autobahn oder am arsch der welt passiert (war beruflich viel unterwegs) vorallem damals als es noch keine handys gab ;( dann steht man auf dem pannenstreifen oder mitten in der pläne und die netten passanten/polizisten die einen nicht wach bekommen verfrachten dich ins nächst kh. nachdem dritten mal, hatte ich nen 'migräne-notfallzettel' in der brieftasche und dann durfte mein dad mich an ort und stelle einsammeln kommen.

    glücklicherweise hatte ich nur einmal einen chef der kein verständis hatte und dachte ich mache blau bzw benutze es als ausrede. bis er mich eines schönen morgen in den klamotten vom vortag 'schlafend' auf dem büro-fussboden entdeckte. hat ihm nen schönen schreck eingejagt und oh wunder, meinem eltern hat er die 'geschichte' dann abgekauft.

    gleichgewichtsstörungen, hm, ich taste mich -angeblich- gern auf dem weg ins bad an den wänden entlang, also, iwie schon, aber eigentlich nicht, weil kippe nicht um oder so. kompletten sprachverlust kenne ich nicht, allerdings heftige wortfindungsschwierigkeiten und hörverständis ist auch nicht sooo prickelnd, wenns los geht. nen vernüftigen gedankenstrang zustand zu bringen ist dann eh essig.

    mich nervt am meisten das fehlende zeitgefühl. letzten samstag bin ich mittags aufgewacht in der festen überzeugung es sei donnerstagabend (dunkel draußen, weil außen rollos warn noch unten. eigentlich mag ich die dinger, aber manchmal wär ohne echt besser). hätte eigentlich einkaufen müssen und dachte: machste morgen früh. bissi dummgelaufen, auch wegen des feiertags ;( aber wo für hat man nachbarn, freunde und ein-zwei lieferdienste die auch an solchen tagen tätig sind

    beim lesen deines ersten absatz hätte ich vermutet, dass du etwas motivierter wärst die attacken aufzufangen oder wege zu finden sie zu vermeiden, scheint aber wohl noch nicht der richtige moment gekommen zu sein
    was ich wieder rede...

    habe vor jaaahren den tipp bekommen auf kaffee zu verzichten. frechheit. ich bin ne nachteule (sollte wirklich dringend nach dänemark auswandern) und brauche zwei, drei becher kaffee, gegen den jetlag und um zu checken das mit mama/anna/mausi/mein liebes kind ich gemeint bin, wer die leute sind, die in meiner küche sitzen und warum der hund punkte hat. zwei stunden später fällt mir dann auch ein wie die alle heißen und ich würde sogar mit ihnen reden, wenn sie denn noch da wären. der drang alles zu mördern das durcheinander redet und/oder winselt weils pinkeln muß, lässt dann auch rapide nach oder eher

    wieochimma, neulich vor paar monaten hab ich zufällig nen artikel darüber gelesen und gedacht, versuchs halt mal und nööööööl es hilft tatsächlich etwas, but...

    sport hat mir immer sehr gut getan, viel trinken, 2 - 2,5 l wasser täglich sind standard bei mir, unabhängig von sport, hitze oder kaffeekonsum. medis wechseln eins muss, im moment helfen drei 400er ibuprofen (alles was rezeptfrei ist ist nen großes plus für mich), damit ich wenigstens irgendwie nach hause komme = piffig genug bin mir nen taxi zu rufen UND mich an meine adresse zu erinnern.

    je länger ich darüber schreibe, desto verlockender wird ne weitere schwangerschaft, schade schade, das der zug abgefahren ist. ganz besonders ätzend finde ich, dass meine tochter auch das von mir geerbt hat. wir sind die einzigen in der famlie. blöd.

    und ja, absolut gruseliger mist, das alles, aber gibt schlimmeres *immerschönpositivbleiben*

    *kaffee schlürfend wink*
    me




  2. #132
    Aufstrebender Forenstar
    Registriert seit
    06.11.2016
    Beiträge
    217
    Auf MMOGA bekommt man Sims 4 content zwar günstiger als auf Origin, aber trotzdem spart man da nur etwa die hälfte. Und das neuste DLC gibt es nie signigikant günstiger. Anstatt 40 euro zahlt man dann halt nur 32 oder so aber trotzdem noch zu teuer. Auf steam kann man sims 4 content genau wie sims 3 content kaufen, aber die preise sind hier genau so schlecht wie im origin shop. Gibt preisreduzierte bundles aber mit einem 25% rabatt würde ich nicht sagen, dass es sich lohnt. Bei dem was an content geboten wird finde ich "fair" erst ab -65% ^_^ Einen MMOGA account anzulegen lohnt sich meiner meinung nach aber allemale. Man kann dabei auf vielerlei arten geld sparen. Wenn ich etwas im playstation network store kaufe, dann mache ich das normalerweise immer mit MMOGA giftcards und hauptsächlich bei spielen im sale. Angenommen ein PS4 spiel ist von 40 auf 20 euro runtergesetzt, dann kaufe ich mir eine 20€ psn giftcard für 17,49€ auf mmoga, löse sie ein und kaufe das spiel und habe maximal gespart

    oh zu den gleichgewichtsstörungen habe ich auch eine sehr aktuelle sory. Als ich letzte woche Migräne hatte, hab ich auf dem weg ins Bad einmal sehr unglücklich das gleichgewicht verloren und konnte mich nicht mehr fangen. Dabei bin ich schön mit dem kopf voraus in die geschlossene Tür gerauscht hat schön geknackt aber glück im unglück gehabt und mir nicht noch das Genick gebrochen. Seit gestern kann ich meinen Kopf wieder schmerzlos nach links drehen. Ich bekomme meine Migräne fast immer im Urlaub oder an wochenenden also wurden Schulzeit, Uni und Arbeit nie stark davon beeinträchtigt. Im studium hatte ich ja eh kaum migräne. Einmal auf der Arbeit während meines Studentenjobs migräne gekriegt aber mehr oder weniger weitergearbeitet weil autofahren konnte ich sowieso nich, abholen konnte mich niemand also was will man machen. Hab in dem job sowieso hauptsächlich mit außendienstlern telefoniert also ging das schon irgendwie... In der schulzeit hab ich einmal migräne während einer englischprüfung bekommen aber trotzdem noch irgendwie eine 4 geschrieben auch wenn der letzte satz in meiner Brave new world Analyse ohne witz wortwörtlich "ich muss mich übergeben" lautet neben den meine Lehreren entsetzt "REALLY??!!" (zweimal untersrichen) schrieb.

    Was bei meiner ersten migräne richtig gruselig für mich war, waren die fehlenden oder wirren erinnerungen. Ich weiß noch, wie meine mutter mir damals so Fragen gestellt hat, um rauszufinden, ob es migräne war. Darunter kram wie: Wie heiße unsere Nachbarn? und ich ihr Familien aufgezählt habe, die weggezogen sind, als ich 3 Jahre alt war.. Mein Zeitgefühl ist zum glück nie durcheinander aber ich kann mit migränekopfschmerzen auch leider nicht schlafen. Da kommt es durchaus vor, dass ich mal 40 stunden am stück wach bin und bei übermüdung bin ich wieder anfällig für einen neuen Migräne schub also ein kleiner Teufelskreis. Meistens wache ich aber auch schon mit der Aura auf und bin dann eh ausgeschlafen bevor dich kacke richtig am dampfen ist. Dafür habe ich über die jahre so ein paar dinge gefunden, die mir ganz gut helfen. Wenn es eine Migräne ohne erbrechen ist, nehme ich immer ein heißes Kräuterbad. Danach lege ich mich ins bett und packe mir ein billiges nackenmassagegerät aufs Kopfkissen. Dann alles abdunkeln. Weil ich sowieso nicht einschlafen kann mache ich mir dann etwas hintergrundbeschallung an. Früher The Big Lebowski (nur ton) und seit letztem jahr Tick tick boom. Könnte wahrscheinlich beide filme von anfang bis ende rezitieren. Sehr gute ablenkung vom schmerz. Schlafen geht, wenn der Kopfschmerz von "hilfe ich stecke in einer hydraulikpresse fest" auf "hilfe jemand hat mir einen Nagel in den Schädel gekloppt" abfällt. Das dauert meistens so 6 stunden. In seltenen fälllen aber auch mal einen ganzen tag lang. Stichwort "GANTZ Delayed Shot". Achtung Gore content falls jemand eine youtube suche wagt ^^
    Ich bin vor einiger zeit mal auf eine studie verwiesen worden, die korrelation zu Nahrungsmitteln und migräne größtenteils ausschließt. Besonders, weil da auch jeder etwas anderes erzählt von wegen Käse, Bananen und Junk food lösen migräne aus. Ich ernähre mich sehr ausgewogen, habe noch nie kaffee getrunken, esse eig. nie zweimal die woche das geiche und migräne kommt und geht trotzdem wie sie will. Ich weiß, dass ich häufiger bei stress, schlafmangel und nackenschmerzen migräne bekomme und die faktoren bestmöglich zu vermeiden ist bei mir der way to go. Den stress werde ich aktuell nicht los also mal schauen wie es so in den nächsten tagen weiter geht. Letze migräne ist jetzt schon wieder über ne woche her aber dafür habe ich mir irgendwo einen virus eingefangen. Genau so doof Würde dir die Arbeit verlinken, wenn ich nöch wüsste wie die hieß aber sah soweit sehr seriös aus. Ich glaube die studie war von 2021?

    Was das thema akzeptanz angeht hatte ich soweit eigentlich immer glück. Ich hatte immer mindestens eine Kollegin oder einen Kollegen, der ebenfalls betroffen war. In meinem studentenjob vermeintlich alle wobei ich regelmäßig kopfschmerzen ab diesem punkt eher belächeln kann. Wenn ich wählen könnte zwischen jeden tag kopfschmerzen und einmal im monat einen migräne anfall würde ich definitif die dauerhaften kopfschmerzen nehmen und noch oben draufzahlen x.x Wenn ich morgens aufwache und einfach nur kopfschmerzen habe freue ich mich und denke mir "ach ja heute wird trotzdem ein schöner tag lalalala"

    Ich selber werwende auch nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Zuletzt Almotriptan entdeckt und für gut befinden. Während der letzten beiden Migräne Vorfälle schon bei der aura eine Tablette eingeschmissen und am ende ist es nur zu gemäßigten kopfschmerzen und etwas taubheit in den fingern und auf der Zunge gekommen. Verglichen mit dem zustand "mein kopf platzt und ich möchte am liebsten vom dach springen" also eine gewaltige verbesserung. Mal gucken ob es nicht einfach generell schwache migräne attacken waren oder ob das medikament wirklich gut hilft. Aktuell würde ich es aber empfehlen. Immer noch besser als wirklich harten kram verschrieben zu bekommen. Eine freundin von mir hat z.b. vom Neurologen Diazepam verschrieben bekommen. Das kannte ich bis dahin nur von einer Epilepsie patientin aus der Familie und aus einem Punk rock song (lol)
    Es heißt dass sich der körper alle 7 Jahre umstellt. Könnte grob passen. Mit 13 hats bei mir angefangen, mit 20 wurde es signifikant besser und mit 27 wurde es wieder schlimm. Mal sehen was die zukinft bringt aber ich freue mich schon auf meinen 34, wenn das wahr ist

    Ibu vertrage ich leider nicht gut. Wenn ich normale kopfschmerzen habe also keine ahnung wegen verspannungen im nacken oder wetter (das übliche halt) sitze ich die normalerweise einfach aus. Die gehen dann schon wieder weg und sind eher halb so wild. bei migräne helfen mir ibus sowieso nicht wenn ich sie denn drinnen behalte

    Irgendwie habe ich jetzt wieder total Lust auf Sims 3 bekommen. Ich glaube ich werde es mal wieder installieren und schauen, ob es den Test der Zeit bestanden hat. Nachdem du vom create a world tool geschrieben hattest würde ich es wirklich gerne mal wieder ausprobieren aber ich weiß auch noch, dass man sich da erstmal irre lange reinfuchsen musste um die ganzen werkzeuge richtig nutzen zu können. Zumindest aus meiner Erinnerung heraus war das nämlich gar nicht so einfach alles. Mal gucken. Ich lade aber mal die packs runter und schaue ob es meine geteilten gebäude noch irgendwo gibt. Auf der sims3 website bekomme ich nämlich nur fehlermeldungen, wenn ich meine gebäude abrufen will. Das wäre echt eine tragöde da ist sehr viel zeit reingeflossen.
    Da morgen schon freitag ist und freitag quasi zum wochenende gehört wünsche ich ein schönes wochenende

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •