Willkommen bei Sims4ever!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Forenmuffel
    Registriert seit
    28.03.2022
    Beiträge
    0

    Diversität in Sims 4

    Anzeigen

    Hallo ihr Lieben!

    Ich schreibe derzeit eine Hausarbeit zum Thema Diversität in Sims 4 und habe dazu einige Fragen an euch. Ich würde mich riesig freuen, wenn sich ein paar von euch die Zeit nehmen würden, diese zu beantworten.

    Persönliche Fragen
    1. Alter
    2. Geschlecht
    3. Nationalität
    4. Beziehungsstatus
    5. Sexuelle Orientierung

    Fragen zur Spielweise

    1. Spielst du Sims mit Familien oder Einzelpersonen? Welche Familien- bzw. Haushaltskonstellationen spielt du?
    2. Welches Geschlecht haben deine kreierten Sims meistens? Haben sie ein Geschlecht oder kreierst du auch non-binary Sims?
    3. Unterscheidest du bei der Erstellung deiner Sims zwischen sex und gender?
    4. Welche Karrieren verfolgen deine Sims? Passt du die Karriere an ihr Geschlecht an?
    5. Bemerkst du stereotypische Verhaltensweisen deiner Sims bei alltäglichem Handeln, die als weiblich oder männlich verstanden werden können?
    6. Findest du die Darstellung von Nationalitäten und Ethnizitäten in Sims 4 gelungen oder nicht?
    7. Kreierst du vorwiegend Sims mit deinem eigenen Geschlecht und deiner Ethnizität?
    8. Hast du das Gefühl Rassismus, Homophobie oder Sexismus in Sims 4 beobachten zu können?
    9. Passt du die Kleidung und die Frisuren deiner Sims an ihr Geschlecht an?
    10. Kann man an den Emotionen der Sims stereotypische Geschlechtszuweisung ablesen?
    11. Gleichen die Leben deiner Sims deinem eigenen Leben?
    12. Würdest du das Spiel als divers und integrativ bezeichnen?
    13. Benutzt du Cheats/ Mods oder CCs um das Spiel zu manipulieren? Wenn ja, welche und wieso?
    14. Würdest du sagen, dass du selbst deine Sims mit stereotypischen Verhaltensweisen oder Ansichten versiehst? (Spielst du zum Beispiel immer nur so, dass die Männer arbeiten und die Frauen sich um die Kinder und den Haushalt kümmern?)
    15. Was sind deine Lieblings Gamer:innen?


    Vielen lieben Dank!!




  2. #2
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.323
    Was für ein lustiger Zufall dass du über fast das gleiche Thema wie ich deine Hausarbeit schreibst (Aber nicht genau gleich :P)

    Persönliches
    1. 33
    2. Irgendwo zwischen männlich und nonbinary (aber näher bei letzterem)
    3. Deutsch(/Britisch)
    4. Single
    5. Asexuell

    Spielweise
    1. Ich starte meistens mit Singlesims oder WGs aber die Haushalte werden immer irgendwann zu Familien. Also bei WGs meistens mit Partnern außerhalb der WG, so dass die WG sich dann natürlich irgendwann auftrennt und die Sims ihre eigenen Familien gründen können.
    2. Ich spiele eigentlich alle Geschlechter (und nicht-Geschlechter) aber ich glaube am häufigsten Männer.
    3. Kommt drauf an was du damit meinst (Genau darüber schreibe ich in meiner Arbeit haha )
    4. Das worauf ich gerade Lust habe aber meistens Künstler, Verbrecher oder Ärzte. Ich nutze aber fast alle Karrieren, je nach Sim eben. Nur die Politik Karriere hab ich glaub ich noch nie gespielt. Das Geschlecht spielt für mich keine Rolle bei der Wahl der Karriere sondern nur der Charakter.
    5. Nein.
    6. Ich denke schon, verbessern kann man aber fast immer. Bisher machen sie es aber eigentlich ganz gut.
    7. Nein.
    8. Definitiv nicht.
    9. Kommt drauf an was für ein Sim es ist und welchen Charakter dieser Sim hat und ob es zu der Geschichte passt die ich mir zu dem Sim überlegt habe. Ich bin mir auch nicht ganz sicher wie die Frage gemeint ist. Also ich ziehe Männern eigentlich nie Kleider oder Röcke an weil ich selten Charaktere erstelle die sowas tragen würden. Aber Frauen tragen bei mir sehr häufig Hosen, sie würden vermutlich auch noch häufiger die als "männlich" getaggte Kleidung tragen wenn die nicht so buggy aussehen würde und den Körper deformieren würde.
    10. Nicht, dass es mir aufgefallen wäre.
    11. Selten, bis fast nie. Also wenn dann überschneiden sich nur ein paar Einzelheiten wie, dass viele meiner Sims kreativ sind.
    12. Definitiv aber es hat trotzdem noch Raum für Verbesserungen.
    13. Cheats eher selten, Mods und CC sehr viel. Zu viel um es aufzuzählen. Aber meistens sind es welche die das Gameplay erweitern oder realistischer machen. Sowas wie der Slice of Life Mod oder sowas. CC lade ich mir meistens einfach nur runter um mehr Auswahl zu haben, vor allem was Frisuren für Männer angeht, da gibts echt viel zu wenig.
    14. Nein, kommt absolut selten vor und wenn dann ist es meist um eine Story dramatischer zu machen oder etwas in der Art und bezieht sich eher auf Nebencharaktere.
    15. Da bin ich mir nicht ganz sicher wie es gemeint ist. Meinst du im Sinne von Influencern? Falls ja dann meinst du nur in Bezug auf Sims? Da gucke ich nicht wirklich Videos, ab und zu mal lilsimsie aber auch nicht wirklich oft. Nur wenn mir wirklich sehr langweilig ist oder ich prokrastiniere und selbst zum spielen zu lustlos bin xD
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  3. #3
    Forenlegende
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    1.058
    Hi,

    cool, antworte dir morgen sehr gerne.

  4. #4
    Forenlegende
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    1.058
    Hi LinaLe

    Persönliches:

    1. 50+
    2. weiblich
    3. deutsch mit britischem Herz
    4. vergeben
    5. hetero/pan

    Fragen zur Spielweise:

    1. Single-Sims, Alleinerziehende, selten Gruppen. Familien wenn sie sich bilden, dann gern über viele Generationen.
    2. 50/50 weiblich/männlich
    3. Ja.
    4. Wenn ich nicht etwas bestimmtes mit ihnen vorhabe, achte ich auf ihre whims, bzw. darauf womit sie sich am häufigsten von selbst beschäftigen. Ihr Geschlecht spielt keine Rolle.
    5. Nein, die meisten meiner männlichen Sims putzen z Bsp selbstständig mehr, als die weiblichen und ich hindere sie daran nicht btw: slob oder neat trait vergebe ich so gut wie nie.
    6. Gelungener als früher, doch verbesserungswürdig.
    7. Nein.
    8. Nein.
    9. Nein, ich spiele überwiegend für stories und passen ihre Kleidung beim Erstellen ihrem 'backround' an. Im Laufe der Handlung, kann sich das ändern.
    10. Nein.
    11. Nein, obwohl sie alle autobiografische Züge in sich tragen.
    12. Divers ja. Integrativ nein.
    13. Cheats: wenn es die Geschichte erfordert, den money-cheat, überwiegend um Geld abzuziehen. Sehr selten, dass ich ihn ihnen zu Reichtum verhelfe, wenn dann nur zu Anfang. Und natürlich den reset-cheat
    Mods: ja, um bugs zubeheben, aber auch um das gameplay zu erweitern, oder mehr 'Realität' ins Spiel zu bekommen.
    CC: Definitiv. Alpha-hair ist ein muss. Kleidung & Einrichtungsgestände. Der amerikanische Stil ist mir deutlich zu konservativ und viel zu altbacken. Bei den Möbeln stören mich hauptsächlich die nicht aufeinander abgestimmten Farben. Selbst wenn die einzelnen Gegenstände zu einem bestimmt pack oder Stil gehören passt es meistens nicht
    14: Nie.
    15. Plumbella *Hi hens* und Pixellade. Let's plays oder Tipps & Tricks nie. Ausnahme: gray still plays sims 4, doch auch von ihm nicht alles und auch nicht regelmäßig.

    Gern geschehen
    Geändert von Laska (29.03.2022 um 13:17 Uhr)

  5. #5
    Forenmuffel
    Registriert seit
    28.03.2022
    Beiträge
    0
    Dankeschön!! Sehr cool, worüber genau schreibst du denn?

  6. #6
    Forenmuffel
    Registriert seit
    28.03.2022
    Beiträge
    0
    Danke dir!

  7. #7
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.323
    Bitte Bitte :P
    Mein Thema ist "Die Ideologie von Gender, Sex und Sexualität in Die Sims 4" Der Plan ist zuerst mehr oder weniger einleitend auf die Theorien von Ian Bogost und Gonzalo Frasca einzugehen, dass Spiele immer auch Simulationen sind und es wichtig ist sich kritisch mit ihnen auseinanderzusetzen. Aufbauend darauf schau ich mir dann die Gender Theorien von Judith Butler an, vor allem in Bezug darauf, dass das Geschlecht mehr oder weniger ein kulturelles Konstrukt ist und sich nicht wirklich binär festlegen lässt. Sie schreibt auch über die Begriffe Sex und Gender weshalb ich gefragt hab wie du das meinst
    Hauptteil meiner Arbeit ist dann aber eine Medienanalyse von Sims 4 eben genau in Bezug auf diese vorher besprochenen Theorien, wobei ich auch Vergleiche zu zwei älteren Analysen von Sims 1 und Sims 2 von anderen Autoren ziehe und darüber reden möchte was sich dahingehend in Sims 4 verändert hat

    Was studierst du denn, falls ich fragen darf? Find ich gerade echt interessant weil wir ja doch irgendwie sehr ähnliche Themen haben haha
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  8. #8
    Forenmuffel
    Registriert seit
    28.03.2022
    Beiträge
    0
    Ich studiere Literatur-Kunst-Medien. Ich glaube, da werden unsere Hausarbeiten tatsächlich sehr ähnlich, auf Judith Butler werde ich auf jeden Fall auch eingehen

    Zitat Zitat von Nekon Beitrag anzeigen
    Bitte Bitte :P
    Mein Thema ist "Die Ideologie von Gender, Sex und Sexualität in Die Sims 4" Der Plan ist zuerst mehr oder weniger einleitend auf die Theorien von Ian Bogost und Gonzalo Frasca einzugehen, dass Spiele immer auch Simulationen sind und es wichtig ist sich kritisch mit ihnen auseinanderzusetzen. Aufbauend darauf schau ich mir dann die Gender Theorien von Judith Butler an, vor allem in Bezug darauf, dass das Geschlecht mehr oder weniger ein kulturelles Konstrukt ist und sich nicht wirklich binär festlegen lässt. Sie schreibt auch über die Begriffe Sex und Gender weshalb ich gefragt hab wie du das meinst
    Hauptteil meiner Arbeit ist dann aber eine Medienanalyse von Sims 4 eben genau in Bezug auf diese vorher besprochenen Theorien, wobei ich auch Vergleiche zu zwei älteren Analysen von Sims 1 und Sims 2 von anderen Autoren ziehe und darüber reden möchte was sich dahingehend in Sims 4 verändert hat

    Was studierst du denn, falls ich fragen darf? Find ich gerade echt interessant weil wir ja doch irgendwie sehr ähnliche Themen haben haha

  9. #9
    Sadistischer Kater
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    2.323
    Zitat Zitat von LinaLe Beitrag anzeigen
    Ich studiere Literatur-Kunst-Medien. Ich glaube, da werden unsere Hausarbeiten tatsächlich sehr ähnlich, auf Judith Butler werde ich auf jeden Fall auch eingehen
    Uh das ist sehr cool! Ist bestimmt voll interessant! Ich liebe Kunst und Literatur Ich studiere Computerspielwissenschaften im Master
    Aber bei mir gibts keine Umfrage, wird alles Theorie und Medienanalyse
    The
    "earth"
    without
    "art"
    is just
    "eh"

  10. #10
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.648
    wie cool ich mach mit, hoffentlich ist es nicht zuspäter XD


    Persönliche Fragen
    1. Alter: 29
    2. Geschlecht: Weiblich
    3. Nationalität: deutsch
    4. Beziehungsstatus: single
    5. Sexuelle Orientierung: bisexuell

    Fragen zur Spielweise

    1. Spielst du Sims mit Familien oder Einzelpersonen? Welche Familien- bzw. Haushaltskonstellationen spielt du?
    Unterschiedlich. Ich starte meistens mit einer WG. Die gründen Familien, dann spiele ich eine Weile die Familie, bis das Kind auszieht und dann entweder alleine lebt oder auch in eine WG zieht ^^

    2. Welches Geschlecht haben deine kreierten Sims meistens? Haben sie ein Geschlecht oder kreierst du auch non-binary Sims?
    50/50 und hin und wieder setze ich eine non-bonary Person mit ins spiel. In meinem größten Spielstand hab ich 2 non-binary sims erstellt.

    3. Unterscheidest du bei der Erstellung deiner Sims zwischen sex und gender?
    ne...

    4. Welche Karrieren verfolgen deine Sims? Passt du die Karriere an ihr Geschlecht an?
    Ich spiele alle Karriere an...ich passe die Karriere dem Charakter des Sims an nicht dem Geschlecht.

    5. Bemerkst du stereotypische Verhaltensweisen deiner Sims bei alltäglichem Handeln, die als weiblich oder männlich verstanden werden können?
    Nein, nicht dass ich wüsste. Wie gesagt charaktereigenschaften....typische Hausfrau spiele ich genauso wie einen Hausmann oder Singeldad.

    6. Findest du die Darstellung von Nationalitäten und Ethnizitäten in Sims 4 gelungen oder nicht?
    Da ich meine NPCs und sims selbst erstellte...ja. Ich suche mir referenzbilder zb eines Japaners und baue das so gut es geht nach. Allerdings erstellt sims von sich aus kaum passende Ethnien.

    7. Kreierst du vorwiegend Sims mit deinem eigenen Geschlecht und deiner Ethnizität?
    Nein. Ich will ein bunte Spielwelt.

    8. Hast du das Gefühl Rassismus, Homophobie oder Sexismus in Sims 4 beobachten zu können?
    Nein, noch nie. Ganz im gegenteil.
    9. Passt du die Kleidung und die Frisuren deiner Sims an ihr Geschlecht an?
    Jaein. bei bestimmten sims, zu deren Stil es passt nehme ich gerne und bewusst kleidung aus der entgegengesetzten Kategorie.
    Hauptsächlich nutze ich aber tatsächlich die passende Kleidung zum passenden Geschlecht.

    10. Kann man an den Emotionen der Sims stereotypische Geschlechtszuweisung ablesen?
    Nein, hab ich auch nie drauf geachtet.

    11. Gleichen die Leben deiner Sims deinem eigenen Leben?
    absolut nicht.

    12. Würdest du das Spiel als divers und integrativ bezeichnen?
    divers. zumindest so wie ich es spiele

    13. Benutzt du Cheats/ Mods oder CCs um das Spiel zu manipulieren? Wenn ja, welche und wieso?
    Ja, weil es das spiel oft lebendiger und intressanter macht.
    Ich nutze MCCC ( für erweiterte und leichtere Einstellungen der Spielwelt)
    WickedWhims ( Sex, Periode, Zyklus hat das spiel realistischer)
    Gaaanz viele Lttle MsSam mods um Fehler zu verbessern und mehr realität zu schaffen.

    14. Würdest du sagen, dass du selbst deine Sims mit stereotypischen Verhaltensweisen oder Ansichten versiehst?
    Nein, gar nicht.

    15. Was sind deine Lieblings Gamer:innen?
    Auch wenn sie keinen Content mehr macht aber HoneyballLP war immer meine liebste Gamerin und da kommt auch keiner mehr ran.
    Meine Story
    Always had high hopes nur hier im Forum

 

 

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •